• Willkommen in unserer  Gemeinde Satow
  • Slide 02
  • Slider 03
  • Slider 04
Mittwoch, 09 März 2022 08:24

Information zum Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das Verbrennen pflanzlicher Gartenabfälle ist grundsätzlich nicht gestattet, da im Landkreis Rostock
flächendeckende Entsorgungsmöglichkeiten über die Wertstoffhöfe, Kompostwerke oder das Holsystem
der Abfallwirtschaft bestehen. Ausnahmen zum Verbrennen können lediglich im Einzelfall durch die Untere Abfallbehörde genehmigt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link: Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

Dienstag, 08 März 2022 10:19

Annahme Grünschnitt ab 18. März 2022 auf dem Bauhof

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Satow,

ab dem 18. März 2022 bis zum 29. April 2022 wird auf dem Bauhof Grünschnitt in haushaltsüblichen Mengen angenommen.
Dafür benötigen Sie eine Wertstoffmarke welche Sie für 1 EUR/ 120 Liter in der Kasse im Rathaus zu den Sprechzeiten erhalten. 

Der Bauhof hat für die Annahme von Grünschnitt wie folgt geöffnet:

Vom 18.03.2022 – 29.04.2022

freitags in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr
samstags in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss auf dem Bauhof ist 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link: Öffentliche Bekanntmachung und Benutzungsordnung zur Abgabe von Grünschnitt

Dienstag, 08 März 2022 08:58

Widerruf der Allgemeinverfügung des Landkreises Rostock zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 07.02.2022 und 28.02.2022

Dienstag, 08 Februar 2022 13:46

Allgemeinverfügung des Landkreises Rostock - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt - Tierseuchenrechtliche Anordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest

In einem Hausgeflügelbestand in 18239 Satow OT Gorow wurde am 04.02.2022 hochpathogenes Aviäres Influenzavirus vom Subtyp H5N1 nachgewiesen.

1. Das folgende Gebiet wird als Geflügelpest- Schutzzone (Sperrbezirk) festgelegt:

  • Amt Satow:
    • Gemeinde Satow mit den Ortsteilen und Orten: Gorow, Klein Bölkow, Heiligenhagen, Anna Luisenhof, Clausdorf, Reinshagen und Hanstorf

In der Schutzzone (Sperrbezirk) gilt folgendes:

1.1. Halter von Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten, Gänse) haben unverzüglich die Anzahl des gehaltenen Geflügels unter Angabe der Nutzungsart und ihres Standortes und des verendeten Geflügels sowie jede Änderung (weitere Verendungen) dem Veterinäramt anzuzeigen.

1.2. Sämtliches Geflügel ist ab sofort aufzustallen und darf nur entweder 
      - in geschlossenen Ställen oder
      - unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen die Einträge gesicherten dichten Abdeckung
        und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesichrten Seitenbegrenzung bestehen muss (Schutzvorrichtung),
gehalten werden.

 

Den Vordruck zur Anzeige des Tierbestandes erhalten Sie unter dem folgenden Link: Anzeige des Tierbestandes

Die vollständige Allgemeinverfügung des Landkreises erhalten Sie unter dem folgenden Link: Allgemeinverfügung des Landkreises Rostock

 

Montag, 07 Februar 2022 09:14

Bekanntmachung des Landkreises Rostock - Stufe 3 (orange)

Nach der risikogewichteten Einstufung des COVID-19 Infektionsgeschehens gemäß § 1 Abs. 2 Corona-LVO MV hat der Landkreis Rostock seit mindestens fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Stufe 4 (rot) unterschritten.
Infolge dieser Feststellung sind daher ab dem übernächsten Tag, mithin ab dem 06.02.2022, im Landkreis Rostock die Schutzmaßnahmen nach §§ 1f Abs. 4 und 5 sowie §§ 1g Abs. 4 und 4a der Corona-LVO MV in der Fassung der neunten Änderung vom 0402.2022, sowie die in dieser Verordnung genannten Maßnahmen, die an die Stufe 4 (rot) der risikogewichteten Einstufung gemäß § 1 Abs. 3 Corona LVO MV anknüpfen, aufgehoben.

Die vollständige Bekanntmachung und geltenden Maßnahmen erhalten Sie unter dem folgenden Link: Bekanntmachung Landkreis Rostock
Schauen Sie diesbezüglich bitte auch auf die Homepage des Landkreises Rostock.
Freitag, 28 Januar 2022 09:13

Widerruf der Allgemeinverfügung des Landkreises Rostock zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 27.12.2021

Die Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Rostock zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 27.12.2021 wird mit Wirkung ab dem 27.01.2022 widerrufen.

Somit werden alle darin festgelegten Regelungen, u.a. die darin festgelegte Aufstallpflicht von Geflügel, ab dem 27.01.2022 aufgehoben.

 

Den vollständigen Widerruf der Allgemeinverfügung des Landkreises Rostock erhalten Sie unter dem folgenden Link: Widerruf Allgemeinverfügung Landkreis Rostock

Donnerstag, 27 Januar 2022 09:29

Fundkatze

Wer vermisst diesen Kater?

Dieser ca. 3 Jahre alte Kater wurde am 19.01.2022 im Wokrenter Weg in Heiligenhagen gefunden und befindet sich aktuell in der Fundtieraufnahme Nadine Gnorek in Klein Sien.


Fundkatze 1Anzeige Fundtier 1Fundkatze 2

Mittwoch, 26 Januar 2022 13:26

Erhebungsbeauftragte für den Zensus 2022 gesucht

Wappen Im Jahr 2022 findet ab Mai bundesweit eine Zählung der Bevölkerung,Gebäude und Wohnungen statt.
Der Landkreis Rostock sucht zur Durchführung der ZensusErhebungen Erhebungsbeauftragte.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich als Interviewerinnen oder Interviewer vormerken lassen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link: Erhebungsbeauftragte für den Zensus 2022

Quelle Statistische Ämter des Bundes und der Länder jpgQuelle Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Montag, 24 Januar 2022 11:36

Mobiles Impfteam in Satow am 03.02.2022

Am Donnerstag, 03. Februar 2022 besteht in der Zeit von 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr die Möglichkeit sich gegen den COVID-19-Virus impfen zu lassen.
Es wird ausschließlich das Vakzin der Firma BioNTech-Pfizer oder Moderna verimpft.
Die Impfungen werden in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Satow, Seestraße 9, 18239 Satow vorgenommen.
Es werden keine Impftermine vergeben. Die Impfung erfolgt entsprechend der Anwesenheit. Jeder Einwohner/in der Gemeinde Satow kann unabhängig von der Priorisierung eine Impfung bekommen, solange der Vorrat reicht.
Bitte halten Sie dafür Ihren Personalausweis und die Einwilligungserklärung zur Schutzimpfung gegen COVID-19 bereit.

Die Einwilligungserklärung zum Downloaden und Ausfüllen erhalten Sie unter dem folgenden Link: Einwilligungserklärung Schutzimpfung gegen COVID-19

Freitag, 21 Januar 2022 08:10

Teilweise Straßensperrung Püschower Straße

Ab Montag, den 24.01.2022, wird die Püschower Straße im Kreuzungsbereich Dorfmitte in Heiligenhagen aufgrund von Bauarbeiten teilweise gesperrt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Baufirma Strabag vor Ort oder an Herrn Schultz, Tel.: 038295/734-31.

Wir bitten alle betroffenen Bürger um Verständnis.